• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

Kantersieg gegen den Tabellenletzten

MJSG Linden – TSG Reiskirchen 42:11 (23:4)

 

(as) In dieser ungleichen Partie war selbst das hohe Ergebnis dem Gegner noch geschmeichelt, denn unsere Jungs vergaben nicht weniger als 24 weitere Torwürfe. Dies ist allerdings der einzige Kritikpunkt an diesem Nachmittag. Aus einer aufmerksamen Verteidigung, die ballorientiert und ohne Fouls immer wieder zu einfachen Ballgewinnen und damit zu Gegenstoßtoren kam, wurde das Spiel schnell zugunsten der Lindener Jungs entschieden. Es wurde sehr früh und viel gewechselt, so dass wieder alle Spieler ihren Beitrag zum Sieg leisten konnten. Darüber hinaus wurde diesmal viel rotiert, so dass einige Spieler auf für sie ungewohnten Positionen zum Einsatz kamen. Auch das meisterten unsere Jungs mit Bravour. Der größte Respekt ist allerdings der Mannschaft und den Trainern aus Reiskirchen zu zollen, die sich trotz spielerischer Unterlegenheit Woche für Woche dem Wettkampf stellen und damit zeigen, dass nicht nur der Sieg zählt. Der Mannschaft ist eine positive sportliche Weiterentwicklung und weiterhin viel Spaß am Spiel zu wünschen.

 

Die letzten beiden Gegner in der Vorrunde, die HSG Hungen/Lich und die HSG Grünberg/Mücke, stellen andere Kaliber dar. Beide Spiele müssen konzentriert angegangen werden und mit deutlich weniger Fehlern im Abschluss können wir auch hier erfolgreich sein.

 

Gegen Reiskirchen waren dabei:

Ben Allendörfer (5), Jorik Eichhorn (3), Lars Hofmann (2), Louis Horvath (13), Tobias Kohl (1/1), Alex Pelz (TW), Bennett Peschka (5), Rene Richebächer (3), Max Schnorr, Hendrik Wolkewitz (1) und Elias Zörb (9/1).

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013