• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

11.04.2015 - 1. Mannschaft

Trotz schwacher Offensivleistung: MSG siegt 20:18 in Oberursel

(es) Ohne dabei sonderlich zu glänzen, hat die MSG Linden bei der stark abstiegsbedrohten TSG Oberursel einen 20:18 Auswärtserfolg feiern können. Die Gastgeber starteten besser in die Partie und profitierten dabei vor allem von der schwachen Chancenverwertung der MSG, die neben zahlreichen Fehlwürfen auch einige technische Fehler produzierte. So war es nur wenig verwunderlich, dass Oberursel nach 11 Minuten mit 6:2 in Führung lag. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, verkürzten Tor um Tor. Verlassen konnte sich die MSG an diesem Tag zumindest auf ihre stabile Defensive sowie Torhüter Nils Kaiser, der seiner Mannschaft mit einigen Paraden den Rücken freihielt. Kurz vor der Pause gelang der MSG dann erstmals der Ausgleich, den die Hausherren ihrerseits mit einem Treffer in der letzten Sekunde zum 9:8 Pausenstand konterten.

Nach der Halbzeit glich die MSG erneut aus und konnte nach 36 Minuten erstmals in Führung gehen, als Simon Semmelroth vom Kreis zum 11:10 aus Sicht der Männerspielgemeinschaft einwarf. Von nun an hatte die Mannschaft um Kapitän Jan Nober das Spielgeschehen weitestgehend im Griff, versäumte es jedoch beim Stand von 16:13 in der 50. Minute den Sack endgültig zuzumachen. Somit blieb es bis zum Ende der Partie weiter spannend. Schließlich setzte sich die MSG jedoch verdient durch und siegte mit 20:18. Die Gastgeber, die neben den beiden Punkten auch noch zwei Spieler verletzungsbedingt verloren haben, stecken somit weiter tief im Abstiegskampf. Die MSG konnte mit den beiden Punkten weiterhin ihren 3. Tabellenplatz sichern und hat durch die unerwartete Niederlage des TUS Dotzheim sogar noch einmal die Chance, den 2. Tabellenplatz zu erreichen.

 Es spielten: Rocksien, Kaiser; Nober 1, Jung, Semmelroth 5, Melle 5, Mühlhans 1, Walter 3, Weber, Deimer, Schuchmann, Rüdesheim, Weigelt 4/2, Berger 1.

Landesliga Mitte

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013