• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

27.09.2015 - A-Jugend

MSG Linden scheitert an Chancenverwertung

(cm) MJSG Linden – HSG Pohlheim 22:27 (11:14): Die A-Jugend der MSG Linden verpatzt das Heimdebüt in der noch frischen Bezirksoberligasaison. Konnte man zum Rundenauftakt noch in Buseck einen überaus deutlichen 37:20-Erfolg einfahren, stand mit der HSG Pohlheim eine weitaus höhere Hürde bevor. Im Endeffekt war diese ein wenig zu hoch, jedoch scheiterte man an der eigenen Chancenverwertung. Zu Beginn war die MSG-Welt noch intakt, denn man startete mit großem Enthusiasmus in die Partie und lag schnell mit 3:2 in Führung. Diese sollte jedoch nicht mehr lange in den Händen der MSG bleiben, da die Gäste immer besser in die Partie fanden. Nachdem man die 6:0-Deckung der Pohlheimer zunächst gut aushebeln konnte, verstrickte man sich immer häufiger in Einzelaktionen. Hinzu kam, dass die Würfe nun nicht mehr konsequent vorbereitet wurden, wie noch in der Anfangsphase, weshalb der HSG-Torhüter immer mehr aufblühte. Mit einem schnellen Doppelschlag von Rückraumschütze Niko Adamczyk konnte die Heimsieben kurz vor dem „Pausentee“ auf drei Tore verkürzen. In der zweiten Hälfte stellten die Gastgeber ihre Deckung auf eine 6:0-Variante um. Mit der defensiveren Formation fuhren die Mannen um das Kapitänsgespann Adamczyk/Ebert dann auch besser. Tor um Tor egalisierte man den Rückstand und konnte in der 41. Minute den Ausgleich erzielen. Die Führung konnte die Jugendspielgemeinschaft aus Lützellinden, Kleinlinden und Großen-Linden jedoch nicht mehr an sich reißen. Ausschlaggebender Grund war der Umgang mit den Einwurfmöglichkeiten, der einfach jegliche Effektivität vermissen ließ. Konnte man in der Qualifikation noch denkbar knapp mit einem Tor gegen den Oberliganachwuchs gewinnen, musste man sich nun im Punktspiel der HSG Pohlheim verdient geschlagen geben. Zeit zur Trauer bleibt jedoch keine, denn am Sonntag den 04. Oktober geht es nach Niedergirmes, wo es in der Sporthalle der August-Bebel-Schule um 12.00 Uhr gegen die JSG Wetzlar/Niedergirmes geht.
MJSG Linden: Zörb, Adam; Hillebrandt (4), Ebert, Otto (1), Hamp, Molling (2), Sames, Dajovic, Beerbroom (1), Volk (1), Adamczyk (12/2), Rudolph (1).

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013