• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

22.11.2014 - 1. Mannschaft

 

Handball-Landesliga:

MSG Linden zurück in der Erfolgsspur 38:31

Erfolg vor heimischem Publikum gegen TSG Oberursel

 

(es) Eine Woche nach der ersten Saisonniederlage beim TV Idstein ist die MSG Linden vor heimischem Publikum in der Stadthalle Linden wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und hat die TSG Oberursel mit 38:31 besiegt. Verzichten musste die MSG dabei weiterhin auf Tim Weber und Tobias Mühlhans sowie Jonas Weigelt, der gesundheitsbedingt passen musste.

Von Beginn an war der Mannschaft von Trainer Bernd Wagner anzumerken, dass sie die Schlappe aus der Vorwoche vergessen machen wollte. Vor allem das Offensivspiel der Hausherren wusste dabei zu überzeugen. Immer wieder packte es die MSG, die körperlich robuste Defensive des Gegners auszuhebeln und sich gute Einwurfgelegenheiten zu erarbeiten. Doch wie in der Vorwoche drückte der Schuh zunächst in der Defensive, was dazu führte, dass die Partie in der Anfangsviertelstunde auf Augenhöhe stattfand. Kapitän  Jan Nober, der insgesamt acht Treffer erzielte, traf nach 13 Minuten zum 8:7 für die Hausherren. Danach folgte eine kurze Schwächeperiode der MSG, die die TSG Oberursel ihrerseits nutzen konnte, um mit 11:9 in Führung zu gehen. Schuchmann mit einem Doppelpack stellte den Anschluss wieder her, Simon Semmelroth traf vom Kreis zum 12:12 Ausgleich, ehe der nun eingewechselte Niclas Rüdesheim von Rechtsaußen blitzsauber zum 13:12 einlegte. Lukas Walter, der seine gute Form aus der Vorwoche bestätigen konnte, traf vier Minuten vor der Halbzeit zum 21:17 und brachte die MSG somit erstmals mit vier Toren in Front. Doch statt diesen Vorsprung in die Halbzeit zu retten, ließ man den Gegner durch eigene individuelle Fehler wieder ins Spiel zurückkommen. Oberursels Rückraumspieler Hartmann traf Sekunden vor der Pause zum 21:19.

Nach der Halbzeit erwischte die Spielgemeinschaft aus Kleinlinden, Großen-Linden und Lützellinden dann den besseren Start und ging, gestützt auf den starken Michael Rocksien im Tor, durch Jannik Andermann mit 26:21 in Führung. Diesen Vorsprung ließen sich die Hausherren nun auch nicht mehr nehmen und erhöhten durch Jan Nober sogar auf 34:26. Den Schlusspunkt in einer aus Lindener Sicht erfolgreichen Partie setzte Spielmacher Schuchmann, der mit seinem achten Treffer den 38:31 Entstand besorgte.

Durch den Sieg gegen Oberursel belegt die MSG Linden nun mit 14:4 Punkten den dritten Platz der Landesliga Mitte Hessen und setzt sich somit vorerst in der Spitzengruppe der Liga fest.

Es spielten: Rocksien (ab 30. Min.), Kaiser; Nober 8, Schuchmann 8, Walter 7/4, Andermann 4, Semmelroth 4, Rüdesheim 3, Deimer 2, Berger 1, Jung 1, Melle, Meilinger

Landesliga Mitte

Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013