• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

04.03.2017 - D1-Jugend

MJSG Linden - TG Friedberg       32:20  (15:9)

 

D1 bleibt an der Tabellenspitze 

 

(as) Ähnlich wie im Hinspiel in Friedberg begannen die Lindener Jungs konzentriert, hielten die Traineranweisungen ein und gingen überlegen über die Stationen 8:3 und 11:4 bis zur Halbzeit mit 15:9 in Führung. Diesmal leistete sich die Mannschaft keine Schwächephase und hielt den Gast über die gesamte Spielzeit in Schach. Der größte Vorsprung wurde beim 28:15 erreicht und diesmal konnte sogar die 30 Tore Marke durch Ben Allendörfer geknackt werden. Der Endstand von 32:20 war mehr als verdient. Wieder einmal zeigte sich die Ausgeglichenheit der Mannschaft als besondere Stärke. Von allen Positionen ging Gefahr aus und fast alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Im letzten Saisonspiel am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr in Rodheim-Bieber gegen die Mannschaft aus Heuchelheim/Bieber ist eine ebenso konzentrierte Leistung notwendig, um mit einem Sieg die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Drücken wir der Mannschaft die Daumen…

 

Gegen Friedberg spielten:

Ben Allendörfer (8/3), Jorik Eichhorn (3), Robin Fleischer (TW), Jan-Erik Fleischer, Louis Horvath (9), Ben Lubbadeh (4), Alex Pelz (TW), Bennett Peschka (3), Rene Richebächer (3), Ben Schäfer (1), Kieran Tomlinson (1).

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013