• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

21.01.2017 - B-Jugend

Dritter Saisonsieg für die männliche B-Jugend

 

(HoHö) Nach einer langen Durststrecke von sieben Niederlagen in Folge konnten unsere B-Jugend endlich die Punkte fünf und sechs einfahren. Gegen die HSG Münzenberg / Gambach gelang ein klarer 25:18 (9:8)- Sieg.

 

Bis zur 8. Minute mussten die Zuschauer in der Sporthalle Lützellinden am Samstagmittag warten, ehe das erste Tor fiel. Bis zu diesem Zeitpunkt fiel beiden Angriffsreihen nichts Durchschlagkräftiges ein und die wenigen aufs Tor kommenden Bälle wurden von den beiden Torhütern pariert. Doch als dann Linkshänder Moritz Rühl den ersten Treffer für die Lindener erzielte, war der Bann gebrochen und bis zur Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich absetzen, sodass das Team von Trainer Jan Nober nur mit einer knappen 9:8 - Führung in die Pause gehen konnte.

 

Nach der Halbzeitansprache zeigten die Lindener dann, dass sie möglichst schnell alle Zweifel am Sieg beseitigen wollten. Ein Treffer von Jannik Salmonn, je zwei von Jakob Höhn und Nick Weinandt, und schon stand es 14:9 (30.Min.) Jetzt wurde mit deutlich mehr Tempo aus der Abwehr heraus gespielt und dadurch wurde der Vorsprung bis zur 42. Minute auf 22:15 ausgebaut. Vor allem Max Lubbadeh zeigte in dieser Phase einige sehenswerte Rückraumwürfe und erzielte vier Treffer in Folge. Mit diesem 7-Tore Vorsprung war das Spiel entschieden, die Gäste aus der Wetterau fanden nicht mehr die Mittel, um unsere Jungs nochmal in Bedrängnis zu bringen und am Ende stand ein klarer und verdienter 25:18 -Sieg.

 

Es spielten für die  mJSG Linden:

 

Im Tor: Kevin Keller

 

Im Feld: Jakob Höhn (7), Tom-Ansgar Lenz (1/1), Max Lubbadeh (4), Moritz Rühl (4), Jannik Salmonn (2), Tom-Paul Volk (3), Tom Weiland, Nick Weinandt (3), Jannis Zörb (1)

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013