• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

06.12.2014 - 1. Mannschaft

Handball-Landesliga:

MSG Linden überzeugt im Kollektiv - 41:28 Heimerfolg gegen Breckenheim

(es/ul) Im letzten Heimspiel des Jahres präsentierte sich die MSG Linden vor eigenem Publikum in toller Verfassung. Ohne die weiterhin verletzungsbedingt fehlenden Tim Weber und Tobias Mühlhans und auch ohne ihren Cheftrainer Bernd Wagner gelang der MSG unter der Leitung von Co-Trainer Alex Agel ein souveräner 41:28 Sieg gegen den TV Breckenheim.

Von Beginn an nahmen die Hausherren das Zepter in die Hand, kämpften in der Abwehr verbissen um jeden Ball und erspielten sich im Angriff zahlreiche gute Einwurfmöglichkeiten. Sören Deimers Treffer aus dem Rückraum brachte die MSG bereits in der neunten Minute mit 7:1 in Führung. Das Team aus Breckenheim, das aufgrund der letzten Negativergebnisse verunsichert wirkte, fand kein Rezept, um den Spielfluss der Hausherren zu unterbinden. Schuchmanns Treffer aus dem Rückraum brachte die MSG somit schon nach 21 Minuten mit 14:6 in Führung, ehe der auf Linksaußen überragende Jannik Andermann nur wenige Minuten später zum 18:7 einnetzte. Die zahlreichen Zuschauer in der Sporthalle Lützellinden sahen in der ersten Halbzeit wohl die beste Saisonleistung der MSG, die vor allem im Angriff sehr ansehnlichen Handball präsentierte und ihre Überzahlsituationen diesmal hervorragend ausnutzte. Jens Berger traf kurz vor der Halbzeit zum 21:9 und stellte damit den Pausenstand her.

Nach der Halbzeit verwaltete die Mannschaft um Kapitän Jan Nober den Vorsprung, ließ Breckenheim nicht mehr zurück ins Spiel finden, vernachlässigte allerdings dabei ein wenig die in Halbzeit eins so starke Defensivarbeit. Trotz zahlreicher Wechsel bestimmte die MSG weiterhin nach Belieben die Partie, erspielte sich immer wieder zahlreiche Chancen und bot dem Publikum sehenswerte Treffer. Erfreulich aus Sicht der MSG war vor allem, dass sich alle eingesetzten Feldspieler auch in die Torschützenliste eintragen konnten. Abwehrspezialist Jörg Meilinger erzielte Sekunden vor dem Abpfiff das 41. Tor für seine Mannschaft und stellte somit den Endstand von 41:28 her.

Einem rundum gelungenen Jahresabschluss vor heimischem Publikum ließ die MSG, die wieder einmal durch ihr starkes Kollektiv zu gefallen wusste, eine schöne Weihnachtsfeier folgen, zu der sämtliche aktiven Mannschaften und die A-Jugend der MSG Linden und die zahlreichen Zuschauer und Helfer eingeladen waren. Ein besonderes Dankeschön geht an Christine und Ernst Jung, die wieder einmal ihre Unersetzlichkeit bewiesen und dafür sorgten, dass alle Gäste im Vereinsheim hervorragend bewirtet wurden. Die Abschlussfeier dauerte übrigens sehr, sehr lange!

Auf diesem Weg möchte sich die Mannschaft noch einmal herzlich bei all den Zuschauern und Helfern bedanken, die das Landesliga-Team in diesem Jahr, sei es bei den Heimspielen oder auch bei den Auswärtsfahrten so toll unterstützt haben.

Es spielten: Kaiser, Rocksien; Nober 1, Jung 3, Semmelroth 4, Melle 1, Walter 2, Deimer 2, Berger 4, Weigelt 5, Rüdesheim 1, Meilinger 1, Andermann 9, Schuchmann 8/4.

Heimspiel gegen TV Breckenheim - Bildergalerie

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013