• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Mengin
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • ASNB
  • admedis.cms Praxis Website
  • Carafleet Fuhrparkmanagement Software

Mit zu wenig Druck in die Rückrunde gestartet

TSV Griedel – HSG Linden 35:26

 

(LN) Am vergangenen Freitag bestritten unsere Jungs das erste Rückrundenspiel beim TSV Griedel. Bereits das Hinspiel hatte die Mannschaft um Kapitän Tobias Mühlhans mit 22.21 knapp verloren, dieses Mal musste sich die Mannschaft mit 35:26 geschlagen geben.

 

Unsere Männer starteten schlecht in die Partie und lagen nach fünf Minuten bereits mit 3:0 hinten. Bis Jannis Wrackmeyer aus dem Rückraum das erste Tor für die Lindener erzielen konnte. Kurz darauf traf Julian Weber zum 3:2, und Linden war wieder im Spiel.

 

In den folgenden Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften klar absetzen, und so konnte unsere Mannschaft, erneut durch Jannis Wrackmeyer, in der 16 Minute den Gleichstand zum 9:9 herstellen.

 

Danach wollte unseren Jungs nichts mehr richtig gelingen. In der Abwehr stimmte die Absprache nicht, und die Gastgeber konnten ein Tor nach dem anderen erzielen. Auch im Angriff stimmte das Timing nicht. So stand es zehn Minuten später 17:10 für Griedel.

 

In den letzten verbleibenden fünf Minuten bis zur Halbzeit traf für uns nur noch Mats Laun, sodass man mit 21:11 in die Pause ging.

 

Auch beim Wiederanpfiff fand die Mannschaft von Trainer Mario Weber nicht mehr ins Spiel zurück. Erneut trafen die Griedeler drei Mal in Folge, bevor Linden ein Tor gelang.

 

Weder im Angriff noch in der Abwehr konnte unsere Mannschaft Druck aufbauen, und so musste man nach 60 Minuten die hohe Niederlage hinnehmen.

 

 

Heimspiel in der Stadthalle Linden

 

HSG Linden - HSG VfR/Eintr. Wiesbaden 

 

Am Samstag, den 25.01.2020 spielt unsere 1. Mannschaft gegen den derzeitigen Tabellenvierten, die HSG VfR/Eintr. Wiesbaden. Das Hinspiel hatten die Lindener knapp gewonnen. Die Mannschaft muss sich im Training wieder mehr auf Absprachen in der Deckung und besseres Timing im Angriff konzentrieren, um so eine Chance im kommenden Spiel zu haben. Die Mannschaft muss sich nicht verstecken und kann befreit aufspielen mit dem Sieg aus der Hinrunde im Hinterkopf.

 

Genger, Laudt; Wallwaey (5), Müller, Mühlhans (2), Stöhr (1), Wrackmeyer (3), Rühl, Laun (1), Deimer (5/2), Weber (2), Höhn (2/1), Piesch (5)

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013