• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

12.09.2015 - Tag des Handballs bei der MSG Linden

(hgi) Am Samstag, den 12. September feierte die MSG Linden Handball ihr 10-jähriges Bestehen.  Die Handballspielgemeinschaft aus den drei Stammvereinen TV Großen-Linden, TSV  Lützellinden und TSV Klein-Linden veranstaltete einen Tag rund um den Handball. Der Tag begann  mit den Spielen der jüngsten Mannschaften bis zu den ältesten Jugendhandballern der Spielgemeinschaft, wobei man die Gelegenheit hatte, alle Mannschaften von der E-Jugend bis zur A-Jugend in Aktion zu sehen.
In den Abendstunden gaben sich die  erste und zweite Männermannschaft die Ehre, den Tag abzurunden. Im Topspiel spielte die erste Mannschaft vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse gegen den Ligafavoriten der Oberliga HSG Pohlheim und  hielt sich achtbar mit einem  25:30 Endstand.  Alle anwesenden Zuschauer waren sich über den gelungenen Handballtag einig. Das war eine  runde Sache. Viele Zuschauer verweilten während des Tages längere  Zeit auf ihrem Sitzplatz, weil sie einfach die Gelegenheit nutzen wollten, mehrere Mannschaften der MSG an einem Tag sehen zu können. Darüber hinaus blieb auch noch genug Raum zu fachsimpeln.
Im Außenbereich erzielte eine „speedmachine“, das ist eine Wurfgeschwindigkeits-Messanlage, die Aufmerksamkeit nicht nur bei den jugendlichen Handballern. Die höchste  Geschwindigkeit mit 118 km/h war schon ein enorm hoher Wert, der von Torben Weinandt erzielt wurde. Zum Vergleich, Lars Kaufmann erzielte  einmal einen Wert von 133 km/h. 
Nach den Handballspielen wurden die Zuschauer in die Mehrzweckhalle eingeladen, dem beginnenden Konzert der Band „ganz nah dran„, eine Musikgruppe bestehend aus Eltern von Handballkids  zuzuhören.  Die Band um Frontfrau Conni Weisbrod,  spielte teilweise  knallharten Rock der älteren Tage oder auch bekannte Stücke aus jüngerer Zeit. Ein super Auftritt! Aufgelockert wurde der Auftritt noch durch eine Einlage  des „Gesangvereins der dritten Männermannschaft“ die mit Texten rund um den Handball auch zu überzeugen wusste.  Der Abend  klang aus - oder besser gesagt - endete  in den frühen Morgenstunden.

Die Stammvereine:

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013