• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Mengin
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • ASNB
  • admedis.cms Praxis Website
  • Carafleet Fuhrparkmanagement Software
  • Michel Hotels

Neuer Name, neue Akteure

Mit 37:15 Punkten schloss die damalige MSG Linden die vergangene Saison in der Landesliga Mitte ab. In der neuen Saison sieht einiges anders aus. Aus der MSG Linden ist jetzt die HSG Linden geworden, ein großer Verein mit nun 18 Jugendmannschaften und sechs aktiven Männer- und Frauenmannschaften.

 

Aber nicht nur der Vereinsname ist neu, sondern auch die Akteure der ersten Männermannschaft der HSG Linden. Die altbekannten Spieler und Abwehrlegenden, wie Tim Jung, Jens Berger, Jan Nober, Lukas Loh und Michael Rocksien haben sich vom Handball verabschiedet.

 

Am 22. Juni verabschiedeten wir unsere Jungs gebührend mit einem großen Benefizspiel und spendeten die Einnahmen an die Familienhilfe der Kinderkrebsstation. Organisiert wurde das Ganze von unserem Allroundtalent Conrad Melle, bei dem wir uns nochmal herzlichst bedanken wollen.

 

In der kommenden Saison geht die HSG Linden Männer I nun mit sieben neuen Spielern an den Start. Darunter auch Spieler aus der zweiten Männermannschaft, die sich weiterentwickelt haben und nun den Kader verstärken, aber auch ganz neue Gesichter, wie Mats Laun von der TSG Eppstein, Patrick Piesch vom TV Hüttenberg und Julian Wallwaey von der HSG Wetzlar U23.

 

Leider sind einige unserer Stammspieler nicht zum Saisonauftakt fit geworden. Beim ersten Spiel müssen wir direkt auf unsere Linksaußen Julian Weber und Jannik Andermann verzichten. Rechtzeitig fit geworden, nach langer Verletzungspause, ist Sören Deimer. Und auf altbekannte Spieler wie Tobias Mühlhans, Malte Höhn und Jannis Wrackmeyer können wir uns freuen.

 

Am Samstag den 14. September geht nun die neue Saison los, in der sich die Mannschaft von Mario Weber, der in der vierten Saison Trainer der ersten Männer ist und dem neuen Co-Trainer Lukas Loh, gegen den TSV Griedel zum Auftakt beweisen muss. Der Start ist für unsere HSG nicht zu unterschätzen, zwar konnte in den letzten Jahren immer gegen Griedel gepunktet werden, dennoch ist das erste Spiel immer so eine Sache. Die Jungs müssen wach auf dem Spielfeld stehen und gut verteidigen. Wir sind gespannt, wie sich die nun sehr junge und neu gefundene Mannschaft präsentieren wird. Die Vorbereitung hat gezeigt, dass die Mannschaft ein großes Potential besitzt und selbstbewusst in das erste Spiel gehen kann.

 

Anpfiff ist am Samstag 14.09. um 19:45 Uhr in der Sporthalle in Lützellinden.

 

Vorher spielen um 15:30 die dritte Männermannschaft und um 17:30 Uhr die zweite Männermannschaft der HSG Linden. Für Essen und Trinken ist gesorgt und ebenfalls für Unterhaltung vor dem Spiel, früher kommen lohnt sich also.