• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

MSG Linden stellt Weichen für nächste Saison

Der Landesligist MSG Linden kann auf zwei Trainerpositionen Vollzug melden und hat somit zwei wichtige Positionen für die Saison 2018/2019 besetzt. Auch in der kommenden Spielzeit wird Mario Weber den Trainerstuhl beim Spitzenreiter der Landesliga Mitte besetzen und geht somit in die dritte Saison als MSG-Übungsleiter. „Wir freuen uns sehr, dass Mario uns sein Vertrauen ausgesprochen hat und mit uns die positive Entwicklung weiter vorantreiben möchte“, ließ MSG-Vorstandsmitglied Heino Müller verlauten. Trotz Angebote höherklassiger Vereine entschied sich der Ex-Profi für einen Verbleib bei der Spielgemeinschaft aus Kleinlinden, Lützellinden und Großen-Linden, die auf eine erfolgreiche Hinrunde zurückblicken kann.

 

Auch in der 2. Mannschaft, die momentan den zweiten Platz in der Bezirksliga A belegt, ist die Trainerfrage geklärt. Nachdem der aktuelle Coach Bernd Wagner seinen Abschied aus beruflichen Gründen vermeldete, konnte der ehemalige MSG-Akteur und Jugendtrainer Conrad Melle für diesen Posten gewonnen werden.

 

„Wir als Verein sind glücklich, dass wir diese beiden Personalien zu einem frühen Zeitpunkt klären konnten. Somit können wir auf einer sicheren Grundlage die nächsten Planungsschritte für die anstehende Saison angehen. Mario Weber hat in den letzten Jahren gezeigt, dass er die optimale Besetzung für den Trainerposten bei der Landesliga-Mannschaft ist, was die positive Entwicklung und natürlich auch die Ergebnisse widerspiegeln.

 

Mit Conrad Melle kommt ein bekanntes Gesicht zurück zur MSG Linden, der das Umfeld und die Mannschaft aus seiner Zeit bei uns gut kennt und nahtlos an die gute Arbeit von Bernd Wagner anknüpfen kann“, freut sich Heino Müller. Welche Gründe den ehemaligen Hüttenberger Mario Weber zu einer Verlängerung bewegten, verriet der Erfolgstrainer: „Ich habe bei der MSG Linden vor zwei Jahren damit begonnen, etwas aufzubauen und bin mit der Entwicklung sehr zufrieden. Diese möchte ich auch gerne in der nächsten Saison fortführen und weitere Neuerungen einbauen. Des   Weiteren hoffe ich auf eine gute Zusammenarbeit mit Conrad und der 2. Mannschaft.. Wir werden eine gute Struktur schaffen, damit wir vereinzelt Eigengewächse aufbauen, um diese sowohl im Training als auch bei den Spielen noch näher an das Landesliganiveau heranzuführen.“ Auch Zweitherrentrainer Conrad Melle freut sich auf die anstehende Aufgabe: „Ich kenne alle Spieler sehr gut aus meiner MSG-Vergangenheit und habe die meisten schon in der A-Jugend trainiert. Aus diesem Grund war die Rückkehr auch eine Art Herzensentscheidung. Bis zum Amtsantritt werde ich mich aber komplett auf die Ämter bei meinem aktuellen Verein HSG Lollar/Ruttershausen konzentrieren und das letzte halbe Jahr als aktiver Spieler noch genießen.“