• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Mengin
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • ASNB
  • admedis.cms Praxis Website
  • Carafleet Fuhrparkmanagement Software
  • Michel Hotels

aktive Kinder beim „Tag des Handballs“

HSG Linden begrüßt über 100 Kinder in der Brüder-Grimm-Schule in Kleinlinden

 

Am vergangen Samstag von 10 Uhr bis 14 Uhr nutzt die neu gegründete HSG Linden, die sich aus den Stammvereinen TSV Lützellinden, TV Großen-Linden und TSV Klein-Linden zusammen setzt, die gemeinsame Durchführung des „Tag des Handballs“ als Einstieg in einen Heimspieltag. Veranstaltungsleiter Harald Gilbert sagt: „Nachdem wir im Sommer in der Zeitung vom Tag des Handballs gelesen hatten, wussten wir, dass diese Aktion genau richtig für uns ist.“ Förderung der Kinder im Handballsport wird in der HSG großgeschrieben. Somit dauert es nicht lange bis Christine Klein (Spielerin 2. Frauenmannschaft) und Harald Gilbert (2. Vorsitzender HSG Linden) sich zur Planung trafen.

 

Die Anmeldung beim DHB (Deutsche Handball Bund) erfolgt online. Das Paket mit den Durchführungsunterlagen ist ein paar Tage später eingetroffen. Die erhaltenen Materialien sind da - somit kann der Durchführung nichts mehr im Weg stehen. Der DHB schreibt fünf Stationen vor, die die Kinder im Alter bis 10 Jahre im handballerischen Geschickt testen. Hierbei steht der Spaß und das Ausprobieren im Vordergrund. Jedes Kind erhält vor Beginn einen Hanniball-Laufpass. Die Stationen werden durchlaufen. Übung eins bis fünf sind „Werfen und Fangen“, „Koordination“, „Schnelligkeit“, „Zielwerfen“ und „Prellen“.

 

Sobald alle Stationen geschafft sind teilt Christine Klein nach dem Errechnen der Ranglistenpunkte mit  Lothar Weigel (1. Vorsitzender HSG Linden) die „Medaillen“ aus, die sich auf dem Laufpass durch ein Hanniball-Aufkleber in Bronze, Silber und Gold kennzeichnen. Des Weiteren gibt es eine Hanniball-Autogrammkarte und eine Kleinigkeit an Süßem. Die strahlenden Kinderaugen über die Glückwünsche zeigen, dass die Organisation sich gelohnt hat. Einige der Kinder sind an mehreren Durchgängen beteiligt, da es so viel Spaß bringt. Der Heimspieltag startet um 11 Uhr mit zwei E-Jugend- und weiter mit C- und B-Jugend-Spielen. Zum Abschluss geht die 1. Frauenmannschaft dann aufs Handballfeld.

 

Der Verkauf von Bockwürstchen, Kuchen, belegten Brötchen und weiteren Leckereien rundet den Tag des Handballs angenehm ab. Die Unterstützung bei der Betreuung der Stationen sowie des Verkaufs von Speisen und Getränken funktioniert nur mit den aktiven Eltern und Spielern, die die HSG Linden hat. „Vielen Dank an alle Beteiligten, die sich freiwillig zum Helfen angeboten haben. Sogar die gegnerischen Mannschaften fragten nach um ebenfalls an diesem Tag mitzumachen. Eine Mannschaft hat die Stationen zum Aufwärmen vor dem Spiel genutzt. Das war eine tolle Idee des Trainers“, sagt Christine Klein. „Hier ist es egal in welcher Jugend gespielt wird, die Übungen können alle angesprochenen Altersklassen machen du die Ranglistenpunkte sind nach dem Alter eingeteilt. Somit hat jeder die Möglichkeit zu lernen und sich weiter zu entwickeln“, so Harald Gilbert ergänzend.

 

Auch viele TrainerInnen können hier Übungen für das Handballtraining in der Saison mitnehmen. Die zur Verfügung gestellten Plakate vom DHB werden fotografiert und für gut befunden.

 

Die Organisatoren sind dankbar für diese Art Veranstaltung als Vorgabe und Möglichkeit für Kinder. Das Fazit ist daher: Ein rundum erfolgreicher Handballtag in Kleinlinden.

 

CK, 27.10.2019