• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

E1-Jugend - Bezirksliga A

Hinten v.l.: Trainer Steffen Böhm, Joey Sommer, Edi Marin, Anton van der Meulen, Finn Lukas Heinemann, Tom Gelitzer, Kim-Luca Böhm, Killian Textor, Finian Walter, Sammy Jacobson, Trainer Paul Marvin Lenz und Niklas Schnorr

Vorne v.l.: Caspar Müller, Tobias Sen, Oscar Seidel, Tim Weber, Henri Müller, Lukas Yildiz, Lennart Görlach
 

Rückblick 2017/18 - Bezirksliga B - Süd

Mit einer neu formierten Mannschaft startete das 4-köpfige Trainerteam Steffen, Paul, Tim und Niklas die Vorbereitung auf die neue Saison in der E2-Jugend im Bezirksliga B-Süd.

 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und den unglücklichen Niederlagen beim Derby in Hüttenberg und dem Spiel gegen die HSG Hungen/Lich kamen die Jungs, die allesamt dem jüngeren Jahrgang angehörten, immer besser ins Spiel, so dass am Ende der Hinrunde sogar die bis dahin ungeschlagene Mannschaft der TG Friedberg in einem spannenden Spiel in heimischer Halle besiegt werden konnte.

 

Die Derbyspiele der Rückrunde gegen den TV Hüttenberg und der SG Kleenheim sowie die Spiele gegen die HSG Wettertal und die HSG Gedern/Nidda konnte die Mannschaft durch große Einsatzbereitschaft und enormen Kampfgeist, mit Hilfe ihres sehr engagierten Trainers Paul, deutlich für sich entscheiden.

 

Am Ende der Runde landete die männliche Jugend E2 auf einem sensationellen vierten Tabellenplatz.

 

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft und das Trainerteam nochmal offiziell bei den folgenden Firmen für das Sponsoring der neuen Trainingsanzüge und Trikots bedanken:

Firma Elektro Sames, Brotstube Anja Sames, Firma Elektro Weiß und Rechtsanwältin Nicola Sommer

 

Ausblick 2018/19 - Bezirksliga A

Mit dem gleichen Kader möchte das Trainergespann Steffen Böhm und Paul Marvin Lenz in der kommenden Saison als mJE1 in der Bezirksliga A antreten, um die Jungs zu fordern und natürlich auch ihre handballerischen Fähigkeiten zu fördern.

 

Wie im Vorjahr startete die Vorbereitung auch dieses Jahr mit dem Jugendcamp der MSG Linden. Es folgten das Feldturnier in Griedel und der Zürich Cup in Wettenberg.

Des Weiteren planen die Trainer neben den zwei Trainingseinheiten wöchentlich ein Trainingswochenende nach den Sommerferien.

 

Neben dem angestrebten Ziel, einen vorderen Tabellenplatz in der Bezirksliga A zu erreichen, geht es in der kommenden Saison vor allem darum, jeden einzelnen Spieler in seiner individuellen handballerischen Entwicklung voranzubringen und ein soziales Miteinander in einer stabilen Mannschaft zu erlangen.

Die festgelegten Ziele kann die Mannschaft nur erreichen, wenn jeder einzelne Spieler und Trainer mit Spaß, Freude am Handballsport, Ehrgeiz und vollem Engagement dabei ist.

 

Steffen Böhm und Paul Marvin Lenz

E2- und E3-Jugend

Stehend v.l.: Andreas, Marco, Daniel, Julian, Hannes, Eric, Jakob, Kilian, Jonathan, Sasha, Felix, Ralf
Sitzend v.l.: Maximilian, Louin, Leo, Mathis, Jannis, Felix, Paul und Luca
Es fehlen: Moritz, Henri, Anton, Qadir, Jannis, Emil, Lennart

Rückblick der mJE1 und mJE3 - 2017/18

1 Team - 2 Mannschaften - 3 Trainer

Die Aufgabe: „Formt aus der „alten“ E2, fast ausschließlich Jahrgang 2007, die in der Vorsaison in der Bezirksliga C den 8. Platz belegt hatte und dem Nachwuchs aus den Minis ein neues Team.“ Klang für die 3 Trainer nicht einfach, schnell zeichnete sich aber ab, dass unter dem Motto „mit viel Spaß zum Erfolg“ die insgesamt 23 Jungs hoch motiviert waren und alle unbedingt auch spielen wollten. Was also tun? Nach intensiven Beratungen mit den Eltern wurde schließlich beschlossen - ohne das gemeinsame Training aufzugeben - zwei Mannschaften an den Start zu schicken.

Gesagt, getan: Die „neue“ E1 mit den Spielern Jahrgang 2007 ging in der Bezirksliga B Nord an den Start. Nach den Ergebnissen der Vorsaison sicherlich eine große Herausforderung. Für den 2008er Nachwuchs sollte als E3 in der Bezirksliga C Nord die Möglichkeit bestehen, regelmäßig Spielpraxis zu sammeln. Die Spielpläne des Bezirks erlaubten dabei die Kopplung der Heimspiele, so dass sich beide Mannschaften gegenseitig unterstützen konnten und als ein Team weiter zusammenwuchsen.

Der weitere Saisonverlauf bestätigte, dass die Entscheidung von Trainern und Eltern richtig war. Die E1 konnte 14 von 18 Spielen gewinnen und hinter dem überlegenen Meister aus Homberg verdient den 2. Platz belegen. Die Teamleistung zeigt sich in den Torschützenlisten – alle Spieler haben regelmäßig zum Erfolg beigetragen. Die E3 kann auch auf eine erfolgreiche erste Saison zurückblicken, mit vielen guten Spielen und 4 Siegen und 1 Unentschieden aus 16 Spielen wurde schließlich der 6. Platz von 8 Mannschaften erreicht.

 

Saisonvorschau der mJE2 – mJE3

Die „alte“ E3 bleibt in ihrer Zusammensetzung bestehen und wird in dieser Saison als E2 eine Klasse höher, in der Bezirksliga B an den Start gehen. Das Team aus 10 Spielern soll weiter zusammen finden und die in fast allen Spielen der letzten Saison gezeigten guten Leistungen konstanter über die gesamte Spielzeit bringen.

 

Die tolle Arbeit der Mini-Trainer/innen in den Stammvereinen zeigt weiterhin Wirkung. Zum Trainingsauftakt wechselten 14 Minis in den E-Jugendbereich, so dass wir jetzt erneut regelmäßig über 20 Jungs im Training haben. Da Kai mit der ehemaligen E1 in die D-Jugend gewechselt ist, konnten wir mit Ralf glücklicherweise einen neuen Unterstützer gewinnen.

 

Beim Handball Jugend Camp der MSG konnten wir mit fast allen Jungs in den Trainingsgruppen dann auch gleich loslegen und trainieren seitdem zweimal pro Woche. Als Vorbereitung für die neue Saison starteten wir beim Rasenturnier in Griedel mit beiden Mannschaften. Der jüngere Jahrgang zeigte Einsatz und auch schon teilweise ein gutes Zusammenspiel, war aber den körperlich und technisch überlegenen älteren Mannschaften (noch) nicht gewachsen. Die Jungs der E2 gingen mit einem Unentschieden aus dem ersten Spiel, verloren dann aber im zweiten Spiel den Faden und verloren. Das letzte Spiel wurde gewonnen und so dann noch ein guter Abschluss des Turniers erreicht.

 

An diese Leistungen wollen wir in der neuen Spielzeit anknüpfen. Zielsetzung für den älteren Jahrgang ist, die bisherige gute Entwicklung weiter voranzubringen und konstanter zu werden. Der jüngere Jahrgang soll Erfahrungen sammeln und weiter als Mannschaft zusammenwachsen.

Ergebnisdienst E1

Ergebnisdienst E2

Ergebnisdienst E2

Die Stammvereine:

Layout, technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der MSG Linden und für den Linden-Cup:

 

Simple Web-Solutions GmbH

Preulgasse 12a
D-61191 Rosbach v.d.H.
Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
www.simple-web-solutions.de