• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Mengin
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • ASNB
  • Carafleet Fuhrparkmanagement Software
  • Akemi

Erste Niederlage für die C2

Im dritten Spiel der Saison musste unsere C2 eine klare 19:26 (11:17) -Niederlage gegen die JSGmC Pohlheim/Fernwald hinnehmen.

 

Dabei war es am Samstagnachmittag in der Fernwaldhalle in Steinbach vor allem das Tempospiel der Heimmannschaft, das unseren Jungs zu schaffen machte. Aus einer  aufmerksamen Deckung heraus erzielten die Gastgeber  immer wieder Ballgewinne, die sie in einfache Tempogegenstoßtore ummünzten. Insgesamt neun solcher Treffer mussten wir bis zum Ende des Spiels hinnehmen.

 

Bis zum 5:6 in der 10 Minute konnte der Anschluss zwar noch gehalten werden, doch dann setzte sich Fernwald /Pohlheim binnen fünf Minuten auf 12:6 ab. Bis zur Halbzeitpause (11:17) änderte sich an diesem Abstand nichts mehr.

 

Auch im zweiten Abschnitt schafften es unsere Jungs nicht, nochmal näher heran zu kommen und die Hypothek dieser 6 Tore – Differenz aus den ersten 15 Minuten abzuarbeiten.

 

Den Gastgebern gelang es gut, unser Kreisläuferspiel zu unterbinden, mit dem wir in den letzten Spielen viele Tore erzielen konnten. Und auch aus dem Rückraum wurde zu wenig mit Tempo und Entschlossenheit in die Tiefenräume agiert, sodass wir am Ende mit einer klaren Niederlage nachhause fuhren.

 

Positiv zu vermerken ist, dass wir das Spiel gegen eine starke Mannschaft über 35 Minuten gleichwertig gestalten konnten.

 

Leon Finn Erbes (TW)

Till Becker (3), Jasper Billino (1), Moritz Kuhlmann (5), Constantijn van der Meulen (2), Luca Stein (1), Michael Shklyar (4), Till Weisbrod (3/1),  Rolf Westermann, Maximilian Wörnle

 

 

 

 

 

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013