• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Mengin
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • ASNB
  • Carafleet Fuhrparkmanagement Software
  • Akemi

A-Jugend gewinnt und bleibt Spitzenreiter!

MJSG Linden – JSG Wetzlar/Niedergirmes 28:21

 

(GeRü) Mit einem Arbeitssieg behält die A-Jugend ihre “weiße Weste” und darf sich weiter über die Tabellenführung freuen. Im Heimspiel gegen Niedergirmes kam man etwas holprig ins Spiel. Im Angriff vergab man gute Tormöglichkeiten und in der Abwehr stand man nicht so sicher wie bisher in der Runde. So ging nach ca. 15 Minuten Niedergirmes mit 9:7 in Führung. Danach gingen die Jungs aus Linden etwas konzentrierter zur Sache und legten einen 4:0 Lauf hin. Doch anstatt den Vorsprung nun weiter auszubauen, leistete man sich ein paar technische Fehler und ging mit 12:12 in die Halbzeit.

 

Trainer Jan Nober schien in der Halbzeit jedoch die richtigen Worte gefunden zu haben, so dass die Jungs das Spiel in Halbzeit zwei immer besser in den Griff bekamen. Mit einem sehenswerten Treffer schloss Jan Koller einen Tempogegenstoß zum 22:15 ab. Auch Luca Schicker war gegen seinen alten Jugendverein kaum zu stoppen und war aus dem Feld und von der Siebenmeterlinie sehr treffsicher. Insgesamt war es jedoch wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung um Kapitän Jannis Zörb mit der man am Ende verdient mit 28:21 als Sieger vom Platz ging.

 

Jan Koller 4, Luca Schicker 14 (8), Moritz Rühl 6, Nick Weinand 2, Tom-Paul Volk, Jannis Zörb 1, Jannik Salmonn 1, Samir Taherie, Kevin Keller

 

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013