• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

Meister!

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen - MJSG Linden 27:39

 

Die Lindener A-Jugend sicherte sich mit einem Sieg gegen Rechtenbach/Vollnkirchen vorzeitig die hochverdiente Meisterschaft. Am frühen Abend erreichte die Jungs die Nachricht der Niederlage des zweitplatzierten Wettertal. Somit war die vorzeitige Meisterschaft erreicht und die Freude groß!

 

Die Jungs haben sich die Meisterschaft mit einem personell sehr dünnen Kader redlich verdient. Besonders hervorzuheben gilt es, dass man in 9 Saisonspielen keinen Feldauswechselspieler zur Verfügung hatte. Zweimal musste sogar Torwart Kevin Keller als Feldspieler aushelfen. Krankheiten, leichte Verletzungen und private Termine mussten hinten anstehen. Die Jungs haben auf die Zähne gebissen und sind trotzdem zuverlässig zum Spiel erschienen. Ein besonderes Kompliment auch an das Trainerteam Jan Nober und Julian Jung. Es war sicherlich nicht einfach das Training mit so einem dünnen Kader abwechslungsreich zu gestalten und im Spiel auf individuelle Situationen zu reagieren. Doch auch spielerisch überzeugten die Jungs. Mit bis jetzt 34:2 Punkten und einem Torverhältnis von 553:327 war man in der Bezirksliga eine Klasse für sich!

 

Die Mannschaft und das Trainerteam dürfen sich über den tollen Erfolg freuen. Sicher wird es noch eine ausgiebige Meisterfeier geben!

 

Doch nun noch zum Spiel gegen Rechtenbach/Vollnkirchen. Ein bekannter Spruch im Handball lautet „über die Abwehr gewinnt man Spiele“. Diesmal gewann man jedoch das Spiel eindeutig im Angriff. Die Abwehr, welche bisher der Grundstein zu den vielen guten Spielen war, erwischte nicht ihren besten Tag. Im Angriff spielte man jedoch von Anfang an schnell und sehr variabel. Bis zu Halbzeit erspielte man sich dadurch einen 9 Tore Vorsprung (23:14). Nach der Halbzeit gab es zwar eine kurze Schwächephase. Doch die Jungs fanden schnell wieder in die Spur und ließen nichts mehr anbrennen. Torwart Kevin Keller kam auch noch zu seinem zweiten Feldspieleinsatz. Am Ende gewann die A-Jugend von Linden verdient mit 39:27.

 

Jannik Salmonn 8, Moritz Rühl 9, Nick Weinand 10 (1), Michael Rott, Jannis Zörb 5, Jan Koller 7, Kevin Schmidt-Keller, Samir Taherie

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013