• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

A-Jugend gewinnt Spitzenspiel!

HSG Wettertal - MJSG Linden 21:28

Im letzten Spiel des Jahres kam es zum Aufeinander der beiden Erstplatzierten. In den Anfangsminuten merkte man, dass sich Wettertal einiges vorgenommen hatte und sehr motiviert das Spiel begann. Aber die Lindener Jungs liessen sich nicht beeindrucken und gingen ebenso motiviert in das Spiel.

Die Abwehr um Jannis Zörb stand gut und nach 8 Minuten gab es für Linden die erste 2 Tore Führung durch Luca Schicker, der an diesem Tag nicht zu stoppen war. Kevin Keller zeigte eine gute Leistung im Tor und Linden bekam nun immer mehr die Oberhand. Nach der 9:5 Führung für Linden nahm Wettertal nach 16 Minuten die erste Auszeit. Linden spielte jedoch konzentriert weiter und ging mit Toren u.a. von Jannik Salmonn und Jan Koller mit einer komfortablen 17:9 Führung in die Halbzeit.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnte Linden die Führung sogar bis auf 10 Tore ausbauen. Danach schlichen sich jedoch Unkonzentriertheiten im Abschluss ein und das Tor wurde mittels Pfosten und Lattentreffer ordentlich ausgemessen. Wettertal nutzte diese Phase und konnte bis auf 5 Treffer den Vorsprung verkürzen. Nun nahm Linden die notwenige Auszeit. Das Trainergespann Jan Nober und Julian Jung schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn nur 5 Minuten später war durch Tore von Nick, Moritz und Luca wieder eine 8 Tore Führung hergestellt. Den Schlusspunkt für Linden in einem aufregendem Spiel setzte Tom-Paul zum 28. Tor.

Am Ende freuten sich die Lindener Jungs ausgelassen über den 28:21 Auswärtssieg und den verdienten ersten Platz zur Winterpause!

 

Jannik Salmonn 4, Luca Schicker 15 (4), Moritz Rühl 4, Nick Weinand 3, Michael Rott, Tom-Paul Volk 1, Jannis Zörb, Jan Koller 1, Samir Taherie, Kevin Schmidt-Keller

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013