• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • ktb
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden

Gelungener Start für die männliche E2 und E3

E3

Stehend: Jannis W., Qadir, Kilian, Lennart, Jonathan
Sitzend: Jacob, Paul, Jannis L., Emil, Louin
es fehlen: Maximilian, Felix, Daniel 

Für die E3 begann die neue Saison am Samstag mit dem Heimspiel gegen den TSV Stadtallendorf.
In der ersten Halbzeit beim 2x3gegen3 waren am Anfang noch die erwarteten Zuordnungsprobleme
zu sehen. Aber die erste 3er Abwehr mit Lenni, Jannis W. und Louin stand fast immer gut zum
Gegenspieler. Im 3er Angriff konnte Jakob sich durchsetzen und erzielte das erste Saisontor.
Kilian traf kurze Zeit später zum 2:0. Doch auch Stadtallendorf hatte gute Chancen und konnte
ausgleichen. Auf beiden Seiten ergaben sich noch viele Möglichkeiten, die aber ungünstig
oder überhastet abgeschlossen wurden oder aber von den auf beiden Seiten gut haltenden Torhütern
verhindert werden konnten. Kurz vor der Halbzeit brachte Daniel uns wieder in Führung und es
ging mit dem 3:2 in die Pause.


In Halbzeit 2 entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Aufgrund des hohen Tempos beider
Mannschaften, das auch durch beide Auszeiten nicht gestoppt werden konnte, kam es recht häufig
zu Fehlpässen und Ballverlusten. Lenni brachte uns dann zu einer 2 Tore Führung, die aber schnell
wieder auf 4:3 verkürzt wurde. Ein erneutes Tor von Lenni und ein Treffer von Stadtallendorf
hielten das Spiel weiter spannend. Kurz vor Schluß konnte Qadir im Tor den Ausgleich verhindern
so dass am Ende ein verdientes 5:4 und bei den Torschützen ein 4:3 eingetragen werden konnte.

E2

Team Gruppensieger Turnier in Hüttenberg
Stehend: Jannis W., Anton, Hannes, Sasha, Leo, Mathis, Louin, Moritz, Felix M.
Sitzend: Henri, Emil, Lennart
 

Nach der gelungenen Vorbereitung mit den Gruppensiegen beim Autohaus Michel Cup und dem
Turnier in Hüttenberg ging es für die E2 in die zweite Saison in der E-Jugend. Am Sonntag
war der Auftaktgegner im Auswärtsspiel der TSV Griedel. Trotz guter Motivation lagen wir
gegen das sehr gut spielende Team aus Griedel 3:0 hinten. Im Angriff wurde leider nur hoch
abgeschlossen, die Bälle landeten über dem Tor oder beim guten gegnerischen Torhüter.
In der Auszeit wurden die Fehler angesprochen, konnten aber nicht komplett abgestellt werden.
Wir kamen durch zwei Treffer von Moritz und einem von Felix etwas heran, konnten aber die drei
Treffer von Griedel nicht verhindern. Halbzeitstand 6:3 für Griedel.


In der zweiten Halbzeit zeigte sich wie in der letzten Saison, dass wir das 6 gegen 6 besser
umsetzen können. Durch Treffer von Hannes, Moritz, zweimal Henri und Eric konnte das 6:3 in ein
6:8 umgewandelt werden. Griedel kam wieder auf 7:8 heran, Moritz erzielte durch sein viertes Tor
das 7:9 und Griedel im Gegenzug das 8:9. Die Chance uns endgültig abzusetzen hatten wir
durch zwei Penalties, die der Griedeler Torwart jedoch beide parieren konnte. Den Endstand 
zum 8:10 erzielte Eric kurz vor Schluß. Neben dem Endergebnis konnten wir auch das
Torschützenverhältnis mit 4:5 für uns entscheiden.

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013