• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

Spendenübergabe an die Jüngsten in den Stammvereinen

Vorfreude der Minis auf das Einlaufen mit den Mannschaften (Foto Jenniver Röczey)

Beeindruckende Anzahl, aber längst nicht vollständig: Die Minis aus Großen-Linden, Lützellinden und Klein-Linden (Foto Heino Müller)

„MINI“-Parade der MSG Linden

Wer bei der Tombola während des Linden-Cups mitmacht, hilft auch bei den Bemühungen der MSG Linden, sich für soziale Projekte im Umfeld der Spielgemeinschaft einzusetzen. Eine Woche zuvor beim Spitzenspiel gegen TuS Dotzheim hatten die Handballer die Sanierung des Gemeindehauses der evangelischen Kirche in Lützellinden mit 500 Euro unterstützt.

 

Am letzten Sonntag beim Spiel gegen den TSV Griedel in der Stadthalle Linden freuten sich die zahlreichen Zuschauer über ein „großes Gewimmel“ durch die Minis aus den drei Stammvereinen TV Großen-Linden, TSV 06 Lützellinden und TSV Klein-Linden. Die Übungsleiter der kleinsten Handballer der MSG Linden erhielten einen finanziellen Zuschuss für die Anschaffung von Spielmaterial und für gemeinsame Unternehmungen. Der überwiegende Teil des Erlöses der großen Tombola beim Linden-Cup geht pauschal in die Jugendarbeit der Altersklassen von der E-Jugend bis hin zur A-Jugend.