• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

01.10.2016 - D1-Jugend

mJD Bezirksoberliga     

 

                                               MJSG Linden – HSG K/P/G/Butzbach    22:18  (7:6)

 

D1 festigt seinen Status  in der Spitzengruppe

 

(as) In einer von beiden Mannschaften hervorragend geführten D-Jugend Partie zwischen der MJSG Linden und der HSG Kirch-/Pohl-Göns/Butzbach verließen die MJSG Jungs das Spielfeld als glücklicher, aber letztlich verdienter Sieger. Die erste Halbzeit war zunächst sehr von starken Defensivleistungen beider Mannschaften geprägt, kein Team konnte sich absetzen und so stand es zur Halbzeit folgerichtig „nur“ 7:6 für die Heimmannschaft. In der zweiten Halbzeit zeigten beide Teams nun einen schnellen Schlagabtausch mit sehenswertem Angriffshandball und wechselnden Führungen. Erst im letzten Drittel des Spiels machte sich die wohl bessere Kondition und Athletik der Lindener Buben bezahlt und Linden wandelte den 14:15 Rückstand in einen 21:16 Vorsprung um. Dieser Vorsprung wurde dann souverän über die Zeit gebracht. Einziges Manko an diesem Nachmittag waren insgesamt 13 Fehlwürfe, davon 3 vergebene Siebenmeter – hier besteht durchaus Verbesserungspotential. Erwähnt werden sollte die sehr gute Schiedsrichterleistung, die bei einem so intensiv geführten Spiel nicht selbstverständlich ist. Die HSG K/P/G/Butzbach wird mit dieser Leistung sicherlich noch viele Spiele gewinnen, für unsere Buben steht am kommenden Wochenende das Spiel gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien TV Hüttenberg an. Mit der gezeigten Leistung sollte unsere Mannschaft allerdings mit genügend Selbstvertrauen in dieses Spiel gehen.

 

Gegen die HSG K/P/G/Butzbach  waren dabei:

 

Ben Allendörfer (1), Jorik Eichhorn (8/1), Lars Hofmann (7), Louis Horvath (3), Robin Fleischer (TW), Ben Lubbadeh (2), Alex Pelz (TW), Bennett Peschka, Rene Richebächer (1), Ben Schäfer, Max Schnorr, Hendrik Wolkewitz und Elias Zörb.

 

Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag um 11:00(!) Uhr in der Sporthalle in Hüttenberg statt. Bei diesem Derby beider noch ungeschlagenen Mannschaften freut sich die Mannschaft auf die Unterstützung der Fans und Eltern.  

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013