• Golfpark Winnerod
  • Apfelbaum Giessen
  • Appel Haustechnik
  • Auto Haeuser
  • Mazda Schneider
  • Baby One
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Gimmler Reisen
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Hessischer Hof Butzbach
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Kaercher Laubach
  • Kehl und Walter Steuerberater
  • Knaf und Ried
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • RoCo Minicontainer
  • Schaettler Baudekoration
  • Schimmel Drehteile
  • Haaratelier Figaro
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Zoerb Landtechnik
  • Auto Mueller Rechtenbach
  • BERO Rollladenkasten, Jalousiekasten
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Keil Baustoffe Heuchelheim
  • Licher Brauerei
  • MW-Druck Linden
  • Simple Web-Solutions Rosbach v.d.H.
  • Sparkasse Gießen
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Wagner Medienberatung Linden

Bezirksliga A

Hintere Reihe von links: Vuk Dajovic, Hendrik Schäfer, Simon Weimer, Leon Brauner, Jonas Schury

Mittlere Reihe von links: Co-Trainer Niklas Agel, Betreuer Luca Rocksien, Nikolas Adamczyk, Kevin Stöhr, Laurenz Kehl, Jan Hillebrand, Trainer Bernd Wagner

Vordere Reihe von links: Marco Rudolph, Moritz Ebert, Niklas Schnorr, Benedikt Zörb, Tarek Müller, Silas Hamp

Es fehlen: Nils Brockmann, Philip Zammert, Felix Müller, Niclas Rüdesheim, Björn Weber, Niklas Linde, Daniel Müglich

 

Last-Minute-Klassenerhalt ist Ansporn für die neue Saison

Nach einer eher durchwachsenen Spielzeit 2016 / 2017 konnte der Klassenerhalt durch Siege in den letzten beiden Spielen gesichert werden. Im letzten Heimspiel konnte gegen Eibelshausen ein 38:19-Kantersieg gefeiert werden, und am letzten Spieltag wurde Buseck durch eine kämpferisch gute Leistung mit 24:21 besiegt. Durch diesen Endspurt konnte sich das junge Team um das Trainergespann Jens Berger und Patrick Weinandt gegen zum großen Teil erfahrenere sowie in der Bezirksliga A etablierte Mannschaften behaupten. Auf diesem Weg möchten wir uns nochmal bei den beiden Trainern bedanken, die die zweite Mannschaft mehrere Jahre erfolgreich geleitet und in die Bezirksliga A geführt haben. Denn nach dem Ende der abgelaufenen Spielzeit haben sie ihr Traineramt aus beruflichen sowie persönlichen Gründen niedergelegt. Für ihren weiteren sportlichen und beruflichen Weg wünschen wir Jens und Patrick im Namen der gesamten Mannschaft alles Gute.

 

Mit „altem“ Bekannten in die neue Saison

Der vakante Trainerposten wurde durch den landesligaerfahrenen Bernd Wagner besetzt. Wie bereits vielen bekannt war „Berndi“ bis vor zwei Jahren Trainer der ersten Mannschaft und leistete über viereinhalb Jahre hinweg konstant gute Arbeit. Somit wurde für Jens Berger ein adäquater Ersatz als Cheftrainer gefunden. Das Trainerteam wird durch Niklas Agel, der zuletzt 2015 in der A-Jugend der MSG aktiv war, und den letztjährigen Betreuer Luca Rocksien vervollständigt.

 

Neben den Veränderungen im Trainerteam gab es innerhalb des Kaders nur wenige Neuerungen, sodass Bernd Wagner auf eine in sich gefestigte und eingespielte Mannschaft zurückgreifen kann. Neu in der Mannschaft begrüßen wir die letztjährigen A-Jugendlichen Marco Rudolph und Vuk Dajovic (beide KM). Es freut uns, dass sich die beiden ehemaligen Jugendspieler für den Schritt in den Aktiven-Bereich entschieden haben. Des Weiteren begrüßen wir Daniel Müglich zurück in der Mannschaft, der während der letzten Saison beruflich im Ausland war.

 

Auf der anderen Seite verlassen die Spieler Moritz Ebert (Auslandsjahr), James Bunfill (Karriereende), Fabian Müller (Ziel unbekannt) und Niclas Reiser (Ziel unbekannt) die Mannschaft. Wir bedanken uns für ihr Engagement und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Auf Grundlage der in der zurückliegenden Saison gesammelten Erkenntnisse ist es in dieser Spielzeit das Ziel, den Klassenerhalt so früh wie möglich zu sichern. Die im Durchschnitt junge Mannschaft (ca. 22 Jahre) konnte in der vergangenen Spielzeit hilfreiche Erfahrungen auf dem Niveau der Bezirksliga A sammeln und wird versuchen, ihre Leistungen in der nächsten Runde sowohl im spielerischen als auch athletischen Bereich zu verbessern. Das Team um die Spielführer Simon Weimer und Kevin Stöhr blickt zuversichtlich auf die bevorstehenden Aufgaben, da in der letzten Spielzeit mehrere Spiele nur knapp zu Ungunsten der Mannschaft ausgingen oder die Niederlage in Hinsicht auf die eigene Leistung zu hoch ausfiel. Die Mannschaft sei eine junge Truppe, mit der man etwas aufbauen kann, so Bernd Wagner. Viele Spieler seien jung und entwicklungsfähig und würden sicherlich viel Einsatz zeigen.

 

Zum Schluss bedankt sich die Mannschaft bei den letztjährigen Zuschauern, die uns bei Heim- und Auswärtsspielen unterstützt haben. Wir hoffen, dass dieses Interesse auch in der neuen Saison (ab 16. September) besteht und wir zusammen eine erfolgreiche Spielzeit erleben.

 

Text: Bernd Wagner (Trainer MSG Linden II)

Trainer

Bernd Wagner

Email: 2.mannschaft@msg-linden.de

Ergebnisdienst

Die Stammvereine: